· 

Profi-Tricks: Tipps für erfolgreiche Sportwetten

Wer mit Sportwetten Geld verdienen möchte, kann einfach auf sein Glück vertrauen - oder er legt sich gute Strategien zurecht, mit denen die Aussichten auf eine erfolgreiche Wette spürbar steigen. In den vergangenen Jahren hat sich die Landschaft der Sportwetten im Internet signifikant verändert. Zahlreiche Wettanbieter buhlen um die Gunst der Kunden und locken mit immer neuen Aktionen. 

Wer mit Sportwetten hohe Gewinne erzielen möchte, darf nicht allein auf Bonuszahlungen schauen. Auch wenn diese für Neukunden durchaus lukrativ sein können. Vielmehr geht es darum, jene Systeme zu verstehen, die sich hinter Sportwetten verbergen. Wer unterschiedliche Wett-Typen, lohnenswerte Quoten und Strategien für Live-Sportwetten kennt, kann seine Gewinnchance deutlich verbessern. Die folgenden 5 Tipps für erfolgreiche Sportwetten helfen vor allem Anfängern.

Kenne deinen Sport!

Sportwetten im Internet

Wer mit dem Gedanken spielt, im Internet auf Sportergebnisse zu wetten, sollte sich gut vorbereiten. Es gilt zunächst, einen geeigneten Anbieter zu finden, der Gewinnmöglichkeiten und Sicherheitsstandards vereint. 

Moderne online Buchmacher locken Sportfans mit schier unendlichen Wettangeboten auf ihre Internetplattformen. Wetten können auf nahezu jede Sportart platziert werden. Besonders beliebt sich jedoch Wetten auf Fußball, Pferdesport oder Tennis, aber auch auf moderne Sportarten wie etwa E-Sport. Wer eine geeignete Plattform für die Platzierung von Sportwetten sucht, sollte darauf achten, dass die eigene Lieblingssportart dort auch vertreten ist, vor allem wenn es sich möglicherweise um eine Randsportart handelt. Der wichtigste Tipp für Einsteiger: Kenne deinen Sport!

 

Bei Sportwetten im Internet, etwa bei dem Anbieter 10Bet, verhält es sich so wie im richtigen Leben. Je besser man sich mit einem Thema auskennt, desto leichter fällt es, richtige Entscheidungen zu treffen. Wette auf eine Sportart in der du dich wirklich auskennst. Es ist schön, wenn du American Football magst, dich jedoch weder mit den Regeln noch mit den Teamleistungen auskennst. Erfolge bei Sportwetten zu erzielen ist maßgeblich davon abhängig, wie intensiv du dir detaillierte Informationen erarbeitest. Eines solltest du jedoch unbedingt vermeiden: die Wette auf deinen Lieblingsverein. 

Wer auf sein favorisiertes Team wettet, kann sich kaum frei von Emotionen machen. Letzteres ist bei Sportwetten im Internet besonders wichtig, denn es kommt auf Fakten an, nicht auf ein gutes Bauchgefühl.

Sich mit Informationen zu versorgen ist wichtig, um erfolgreiche Sportwetten zu platzieren. Sauge alle Details auf, die du zum Thema Sportwetten und der Welt des Sports überhaupt bekommen kannst. So findest du heraus, wann der beste Zeitpunkt für eine Wette ist, auf welches Team du wetten solltest und welche Spielpaarungen du eher meiden solltest.

 

Ein verbreiteter Fehler ist, immer auf Favoriten zu setzen. Was nach einer sicheren Wette aussieht, spielt eher den Anbietern in die Hände. Statistisch gesehen generieren Wettanbieter nämlich mit verlorenen Favoriten-Wetten enorm hohe Gewinne. Das liegt daran, dass auch die Siegchancen beliebter Top-Teams sich langfristig nicht gut vorhersagen lassen. In Kombination mit den niedrigen angebotenen Quoten können bereits wenige verlorene Favoriten-Wetten innerhalb einer Saison den Kontostand in ein Minus treiben. 

Sportwetten im Internet für taktikfüchse

Es existieren viele sinnvolle Strategien für Sportwetten im Internet, doch nur die wenigsten davon werden auch tatsächlich praktiziert. Ein guter Tipp lautet: Wette auf ein Unentschieden.

 

Ein Remis bringt bei Eintritt vergleichsweise hohe Quoten ein - und unentschiedene Partien kommen häufiger vor, als man für annimmt. Im Schnitt endet ungefähr jede dritte Paarung der Fußballbundesliga unentschieden. Zusammen mit den guten Quoten, lassen sich selbst Verluste gut ausgleichen.


Tipps für Sportwetten im Internet

Mit Sportwetten Geld verdienen: für Kenner der Szene ist das kein Traum. Wett-Profis nutzen viele Tricks, um ihre Gewinne zu erhöhen. Mit den richtigen Strategien steigen die Erfolgsaussichten bei lukrativen Quotenwetten.

Das Verfahren ist simpel: suche dir eine Mannschaft aus und platziere an jedem Spieltag eine zum Saisonbeginn festgelegte Summe auf eine Remis-Wette. 

Sinnvoll kann auch sein, an jedem Spieltag jedes Spiel mit einem Unentschieden zu bewerten. Langfristig werden sich auf diese Weise Kleingewinne summieren - es sei denn, eine Saison läuft "rein statistisch" völlig aus dem Ruder.  

Unentschieden fallen besonders häufig dort, wo spielerische Besonderheit auftreten, etwa bei Derbys oder Heimspielen von vermeintlich unterlegenen Mannschaften. Wer gern auf Unentschieden wetten möchte, sollte zudem die französische Liga im Auge behalten. Dort enden überdurchschnittlich viele Partien in einem Remis.

 

Wenig lukrativ sind dagegen sogenannte Spezialwetten. Weil Taktiken hier kaum greifen, sollten rein Spaß-Wetten nicht mit Gewinnerzielungsabsicht abgeschlossen werden. Wie der Name schon sagt, geht es allein um den Spaß an der Wette.

 

Grundsätzlich gilt: je mehr Informationen zu einer Partie verfügbar sind, desto besser lassen sich die Quoten auch einschätzen. Umgekehrt heißt das aber auch: stehen kaum oder gar keine Informationen zur Verfügung, solltest du auf die Platzierung einer Sportwette besser verzichten. Ein Erfolg wäre dann ein reiner Glücksfall.

Wer sich für jeden Spieltag seine eigenen Quoten zusammenstellt und diese anschließend mit den Quoten der Buchmacher vergleicht, erkennt schnell, auf welche Partien man wirklich wetten sollte. 

 

Einzel, Kombi und System: Kenne die Wettviarianten

Um erfolgreich Sportwetten im Internet zu platzieren, solltest du nicht nur die Sportarten kenn, sondern auch die Wettsysteme der Online-Buchmacher verstanden haben. Unter Profis sind beispielsweise Kombiwetten eher unbeliebt. Das hat einen einfachen Grund: wenn mehrere Einzelwetten miteinander verbunden werden, wird mehr Glück benötigt als bei reinen Einzelwetten. Eine Ausnahme können dagegen Kombiwetten mit Favoriten sein, weil das Risiko nicht wesentlich steigt, die Quote dagegen schon. Dennoch ist auch bei Kombiwetten mit Favoriten ein spürbarer Glücksfaktor vorhanden.

Bei reinen Einzelwetten stehen alle Einsätze für sich allein. Der Ausgang eines Spiels hat keinen Einfluss auf die übrigen gewetteten Partien. 

Eine Besonderheit ist zudem die Systemwette, die quasi eine erweiterte Kombiwette darstellt. Auf diese Weise lassen sich auf einem Wettschein mehrere Kombiwetten auf einmal spielen. Das führt zu höheren Gewinnchancen bei gleichzeitig höheren Quoten.

Wieder wird deutlich, wie wichtig es ist, sich mit der Materie auszukennen. Wer die passende Wettvariante am richtigen Spieltag wählt, kann lukrative Gewinne erzielen - und die Taschen zu füllen oder Verluste aus gescheiterten Wetten auszugleichen. 

 

Wer seine eigenen Wett-Strategien entwickeln möchte, sollte regelmäßig Sportnachrichten lesen. Wichtig ist, immer auf der Höhe des Geschehens zu bleiben. Fällt etwa ein zentraler Spieler einer Mannschaft aus oder hat ein Favorit mit den Auswirkungen einer vergangenen Verletzung zu kämpfen, kann aus einer vermeintlich sicher geglaubten Wette ein Desaster werden. Immer sinnvoll ist, sich eigene Statistiken zu erstellen, beispielsweise zu den durchschnittlich erzielten Punkten pro Spiel (Toren, Sätzen, Körben u.a.) oder kritischen Zeitpunkten für Spielerfolge. So wird schnell deutlich, dass bei Fußballspielen, in denen Favoriten involviert sind, besonders viele Tore in der Schlussviertelstunde fallen. Das ist kein Zufall sondern kann stark in der Fitness einer professionell agierenden Mannschaft begründet sein. 

Am wichtigsten ist jedoch, Erfahrungen zu sammeln. Wer oft wettet, wird zur richtigen Zeit die richtigen Entscheidungen fällen: höhere Gewinne bei Sportwetten erzielen sich dann fast von allein.


Falls euch der Artikel gefallen hat, folgt uns doch auf YoutubeTwitter, Google+ oder Facebook und werdet informiert, sobald ein neuer Artikel online ist.

Mit einem einfachen Klick auf Follow oder Like könnt Ihr unsere Arbeit unterstützen.

Dafür danken wir Euch schon jetzt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0