· 

gamescom 2018 – Vorfreude, Infos, News und mehr zur weltweit größten Messe für Unterhaltungselektronik in Köln

Gespannt blicken wir vorab auf die weltweit größte Messe für Computer- und Videospiele, die in diesem Jahr vom 21. bis zum 25. August 2018 in Köln stattfinden wird. Damit verschiebt sich die Messe nicht nur nach hinten, sondern es entfällt auch der bei Besuchern beliebte Messesonntag. Welche Neuerungen für die Gamescom 2018 noch geplant sind und worauf sich Besucher besonders freuen dürfen, haben wir in unserem nachfolgenden Beitrag zusammengefasst. 

Anne Marie-Christine Volkmann - Spielpunkt Online Redaktion

von Marie Volkmann (amc)


Familien, Pre-entry und Tickets für Schulklassen:  Auch der Ticketverkauf unterliegt Neuerungen

gamescom 2018 Vorschau

Für die Gamescom 2018 kann der Besucher zwischen fünf Ticketvarianten wählen. Privatbesucher können zwischen einer normalen Tageskarte, einer Karte für besonders frühe Vögel, der Pre-entry-card, mit dieser können Besucher bereits eine Stunde vor Messebeginn Zutritt zur beliebten Entertaiment Area erhalten, und einer Familienkarte wählen, falls die Anreise mit mindestens zwei Kindern zwischen sieben und elf Jahren erfolgt. Außerdem bietet die Gamingmesse Tickets für Fachbesucher. Die größte Neuerung ist jedoch das Ticket für Schulklassen, dieses soll all die Schüler ansprechen, die zum Messezeitpunkt keine Schulferien haben. Es spricht damit eine besonders große Zielgruppe an, denn in einigen Bundesländern sind während der Messezeit keine Ferien. Einzige Bedingung, um an die mit 6,50 Euro pro Person berechneten und damit besonders günstigen Schultickets zu kommen ist, dass pro Schulklasse mindestens zehn Personen inklusive Lehrpersonal an dem Ausflug teilnehmen müssen.


Doch bei allen Kartenvarianten gilt: wenn das Kontingent vergriffen ist, geht der Besucher an diesem Tag leer aus. Eine Onlinebestellung lohnt sich also für jeden, der die Gamescom 2018 sicher besuchen möchte.

 

Update. 06. Juni 2018:

Und da trifft auch schon die Mitteilung der Organisatoren der Gamescom 2018 ein, dass die Tickets für den Samstag restlos ausverkauft und nur noch Nachmittagstickets verfügbar sind. In der Presse-Mitteilung heißt es:

 

Keine Privatbesucher-Ticktes für gamescom-Samstag (25.08.2018) mehr im Online-Ticket-Shop verfügbar- Stark nachgefragt: Jetzt Tagesticket für die Privatbesuchertage Mittwoch, Donnerstag und Freitag sichern.

Wie in den vergangenen Jahren werden auch 2018 auf der gamescom Nachmittagstickets für den Samstag vor Ort erhältlich sein (Einlass ab 14:00 Uhr). Der Einlass ist abhängig vom Besucherstrom (Austritten vom Gelände). Es müssen Wartezeiten in Kauf genommen werden. Wer die gamescom selbst erleben und zahlreiche Premieren live vor Ort testen möchte, dem wird empfohlen, sich jetzt schnell ein gamescom Ticket im Vorverkauf für Mittwoch, Donnerstag oder Freitag im Online-Ticket-Shop zu besorgen.

 

Wer die Gamescom 2018 besuchen möchte und bisher kein Ticket besitzt, sollte der Empfehlung folgen. Auch die Eintrittskarten für die übrigen Messetage sind erfahrungsgemäß schnell vergriffen. 

 

Andrang bei den Ausstellern führt zu Rekordzahlen

Dieses Jahr lässt die weltweit größte Messe für Unterhaltungselektronik Spektakuläres erwarten, bereits in der Frühbucher-Anmeldephase für Aussteller wurden Rekordwerte erreicht.


So konnte die Gamescom bereits am 22. Februar 2018 mit den erfreulichen Neuigkeiten aufwarten, dass bereits zu diesem Zeitpunkt ein Anmeldungsanstieg von Publishern um 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt erreicht wurde, dazu wurden 16 Länderpavillons angemeldet und ganze 10 Prozent mehr Fläche von den Ausstellern gebucht.  Überragend.

Kaum eine Computerspielmesse zieht derart viele namhafte Publisher an wie die Gamescom. Die Messeveranstaltung in Köln beweist, dass Deutschland zu den festen Größen der Videospielbranche zählt. 


Zu den bisher angemeldeten Ausstellern gehören unter anderem:

  •  ALL ESPORTS
  •  Alternate
  •  Astragon Entertaiment
  •  Asus Computer
  •  Bandai Namco Entertainment
  •  Bethesda Softworks
  •  Blizzard Entertainment
  •  Caseking
  •  CD Projekt
  •  Deep Silver - Koch Media
  •  Electronic Arts
  •  Epic Games
  •  ESL - Turtle Entertainment
  •  Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen
  •  Gamecity Hamburg
  •  Gamer Legion
  •  Games Bavaria
  •  Gigabyte Technology
  •  Google - Youtube Gaming
  •  Kalypso Media
  •  Konami
  •  Land Baden-Württemberg
  •  MediaNet Berlin-Brandenburg
  •  Medion
  •  Microsoft
  •  Razer
  •  Roccat
  •  Square Enix
  •  Techland
  •  THQ Nordic
  •  Ubisoft
  •  Wargaming
  •  Warner-Bros.-Entertaiment

Gamescom-Gerüchteküche-2018: Es brodelt – wir kochen mit

Gerüchte zur Gamescom 2018

Die Gerüchte rund um die erwarteten Games des weltweit größten Computer- und Videospiel-Events werden unüberhörbar laut. 

 

Es machen Leaks in der Gamerwelt die Runde, die uns für die Gamescom 2018 Großes erwarten lassen. So sollen neben dem sehr wahrscheinlich gezeigten MMO-Giganten „The Division 2“, dem actionreichen Rennspiel „The Crew 2“ und dem Open-World-Abenteuergame „Watch Dogs 3“, neue AAA-Titel von Ubisoft gezeigt werden.


Tom Clancy's Splinter Cell 2018

Es gibt Hinweise auf ein "Tom Clancy's Splinter Cell 2018". Der letzte Teil der siebenteiligen Serie (den PSP-Ableger „Essentials“ nicht mitgezählt) war "Splinter Cell: Blacklist  2013". Spieler warten auf Neues und schon im vergangenen Jahr erklärte Ubisoft-Chef Yves Guillemot, dass "mehrere Konzepte" für ein weiteres Spiel vorlägen und man sich für ein bestimmtes Konzept entscheiden müsse. Zusätzlich erscheint auf der kanadischen Amazon-Seite eine noch wenig befüllte Produktseite zu "Tom Clancy's Splinter Cell 2018“. Wenig überraschend also, dass wir uns auf diesen Titel freuen.

 

Assassin's Creed: Odyssey

Der mutmaßliche Leak um das neue „Assassin’s Creed“ lies die Gamerwelt aufhorchen, jetzt hat Ubisoft bestätigt, dass „Assassin's Creed: Odyssey“ im antiken Griechenland spielen wird und auf der nahenden E3 2018 offiziell vorgestellt werden soll.  Der Leak beschreibt weiterhin, dass das neue Assassin’s Creed uns in die Zeit der Flavischen Dynastie verschlägt. Gemunkelt wird dort von zwei spielbaren Charakteren, der Rückkehr der Seeschlachten, des Brotherhood-Systems, Social Stealth, des Waffenrads, der Rauchbomben und von Individualisierungen im Unity-Stil. Außerdem werden uns bereits angebliche Orte der Map offenbart. So soll es uns nach Achaea, Mazedonien, Epirus, das Agäische und Ionische Meer sowie nach Asien versetzen. Der Wahrheitsgehalt der Reddit-Stimme bleibt dabei zweifelhaft.

 

Nintendo

Neben Titeln wie „Super Smash Bros” für die Nintendo Switch, können wir laut einem Leak mit weiteren Überraschungen des Giganten Nintendo rechnen. Glauben wir dem Leak, warten neben Remastered-Versionen von der „Spyro Reignited Trilogy“ und „Crash Bandicoot N. Sane Trilogy“ noch „F-Zero SX”, „Fortnite”, „Fallout 3 – Anniversary”, „Yoshi’s Flipping Island”, „Punch Out – Become the Champion” und „Metroid Prime 4”, das eventuell „Metroid Prime – Renegade” heißen könnte, auf uns.

Bisher gab es einige Gerüchte um ein Pokémon RPG für die Nintendo Switch. Es wurde dabei über einen Release in diesem Jahr gesprochen und auch Gaming-Analysten hielten eine Veröffentlichung Ende 2018 für möglich. Hoffnung auf ein neues Pokémon-Game zur Gamescom 2018 breitete sich unter den Fans aus. Nun bestätigte Nintendo mit einem Trailer zu den Spielen „Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Evoli!“ für die Hybridkonsole Nintendo Switch die Gerüchte. So sollen die Games besonders einsteigerfreundlich gestaltet und eine Mischung aus Pokémon Go und der gelben Edition mit den originalen 151 Pokémon der ersten Generation sein. Der Release der beiden Titel soll am 16. November 2018 sein; zudem wurde ein weiteres, klassisches Pokémon Hauptspiel für die zweite Hälfte des Jahres 2019 angekündigt.

Activision BLizzard: Gerüchte um Diablo 4?

Diablo 4 - Gamescom 2018
Quelle: Blizzard - Horley Key Art

Wie gewohnt mag es Blizzard atemberaubend und zugegeben, wir stehen drauf!

Blizzard Entertainment, das steht für Overwatch, Heroes of the Storm, Hearthstone, World of Warcraft, Starcraft 2 und (wer hätte damit gerechnet) Diablo. Diese Gametitel warten nur darauf von euch ausgiebig angespielt zu werden. Nebenbei wird es wie gewohnt ein spektakuläres Rahmenprogram geben.

 

Am 14. August, also genau eine Woche vor Eröffnung der Gamescom, veröffentlicht Blizzard die siebte WoW-Erweiterung unter dem Titel „Battle for Azeroth“. Erwartet uns vielleicht ein erstes frühes Patch-Preview? Große Überraschungen sollten sich Fans so kurz nach dem Release der neuen Erweiterung jedenfalls nicht für World of Warcraft erhoffen. Viel spannender ist da schon die Frage nach Diablo 4 - oder zumindest einer Klassenerweiterung für Diablo 3. Erste Hinweise für eine Druiden-Erweiterung gab es ja bereits zum Jahresbeginn. Zudem scheint Blizzard das Actionabenteuer derzeit eher zu verwalten als weiterzuentwickeln. Die Ankündigung eines vollständig neuen Teils aus der Diablo-Welt wäre daher nicht nur überraschend, sondern eine Sensation. Blizzard verpackt viele Inhalte aus dem Diablo-Universum in dem Teamkampfspiel "Heroes of the Storm", zudem wurden Skinpakete der Diablo-Ikone Deckard Cain und Nephalem veröffentlicht. Es soll ausserdem in Kürze eine weitreichende Überarbeitung der Gameinhalte und weitere "Nexomania-Skins"  geben. Wir dürfen gespannt sein was uns erwartet.

 

Update. 06. Juni 2018:

So schnell kann es manchmal gehen mit den Informationen. Durch eine Stellenanzeige bestätigt Blizzard nun endlich das, was Fans ohnehin schon lange vermutet haben: die Kalifornier arbeiten an einem neuen, bisher nicht offiziell angekündigten Titel im Diablo-Universum. 

Die Stellenausschreibung für den Dungeon Artist sagt dazu:

 

"We're working on a new, unannounced Diablo project. Are you a skilled Dungeon Artist?

Come work with us, and together we will build something exceptional."

 

Worum genau es sich handelt geht aus dem Textschnipsel nicht hervor. Dass Blizzard auf eine Fortsetzung des erfolgreichen Hack & Slay in seiner klassischen Form nicht verzichten wird, ist zwar nahezu sicher - dennoch ist der kalifornische Spieleentwickler in der Vergangenheit bereits für so manche Überraschung gut gewesen. Ihr wisst einfach nicht, was euch erwartet!  

Diablo 4 inoffizielle Ankündigung

Die Fortsetzung der Diablo-Reihe galt bei Fans als nahezu sicher. Blizzard hat sich bisher bedeckt verhalten, jüngst jedoch durch eine Stellenausschreibung darauf hingewiesen, dass an einem neuen Titel aus dem Diablo-Universum gearbeitet wird. (Bild: Blizzard)

Das Rahmenprogramm der Gamescom 2018 in aller Kürze

Gamescom 2018 - City Festival
Quelle: Medien Service: Koelnmesse Bilddatenbank

Game veranstaltet zum dritten Mal ein „Pitch & Match @ gamescom“.

Das „Pitch & Match @ gamescom“ ist das Highlight für Spiele-Entwickler im Rahmen der Messe. Am 21. August 2018 können Games-Entwickler am „Pitch & Match @ gamescom“ teilnehmen. Laut dem Verband der deutschen Games-Branche können dabei Spiele-Entwickler-Teams (vom Neuling- bis zum Experten-Team)  in 20-minütigen Pitch-Sessions ihre aktuellen Projekte von Publishern unter die Lupe nehmen lassen und das nun schon zum dritten Mal. Interessierte Entwickler-Teams können sich noch bis zum 31. Juli 2018 für das „Pitch & Match @ gamescom“ anmelden.
 

10 Jahre Gamescom-Camp – die Portion Festivalfeeling für Messebesucher


Im Jugendpark Köln wird ein Jubiläum gefeiert. Das Gamescom-Camp geht 2018 in die zehnte Runde und ihr könnt dabei sein. Je nach Buchung warten auf euch unterschiedlich große Zelte, Schlafsäcke, Campingzubehör oder sogar (zum ersten Mal in der Gamescom-Camp-Geschichte) ein eigenes Deluxe-Häuschen auf dem Zeltplatz. Von der Abendgestaltung, über WLAN, bis hin zu verschiedenen Zonen (Chill-Out-Zone, Lagerfeuer, Action-Area, Abendprogramm und mehr), es wird euch ein auf euch zugeschnittenes Rundumpaket geboten. Ein Basis-Ticket erhaltet ihr dabei schon für 29,50 Euro pro Person und Nacht im selbstmitgebrachten Zelt.

 

Der Gamescom-Congress - Deutschlands größter Kongress rund um die Unterhaltungselektronik

 

Am 22.08.2018 findet im Rahmen der weltweit größten Messe für Computer- und Videospiele der "Gamescom Congress 2018" statt. Es werden laut Veranstalter über 850 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und aus der Gamesbranche erwartet. Die spannenden Hauptthemen sollen dabei die Bereiche "Wissen, Business, Gamification, Legal und Leben" umfassen, vorgetragen und diskutiert von namenhaften Speakern und Experten!

 

Der Gamescom-Campus wartet auch dieses Jahr auf euch 

 

Erfahrt im Rahmen der Gamescom 2018 (Halle 10.2) in mitreißenden Vorträgen und Shows mehr über Medienpädagogik, Jugendmedienschutz und Games. Für interessierte Nachwuchstalente gibt es eine Beratung zu „Jobs & Karriere im Gamesbereich“. Außerdem werden „Zeitreisen durch die Computerwelt“ angeboten und andere spannende Aktionen. So bietet zum Beispiel das „Jugendforum NRW“ einige Events zu den Themen „Jugendschutz, Medienkompetenz und Games“.

 

Beliebte Gamigo Gamers Party steigt erneut zur Gamescom 2018


Auch zur diesjährigen Gamescom wird die Gamigo Group im “Wartesaal am Dom” eine actiongeladene Party steigen lassen. Die Eintrittskarten sind nur in begrenzter Anzahl verfügbar und können über den Anbieter Eventbrite.com kostenfrei gebucht werden. Gamigo verspricht: „Wir sorgen für ein tolles Ambiente, coole Musik, Getränke und Knabberzeug und Ihr bringt die gute Laune mit! Cosplay Contest, gute Musik und Prominenz und und und… Der Abend wird mega!“.

Klingt nach einer actiongeladenen Abendgestaltung für müde Gamer, Cosplayer und Partyhelden - oder?

 

Das Gamescom City Festival in der Kölner Innenstadt ruft auch 2018 zum Feiern, Verweilen und Schlemmen auf

 

Wenn es heißt, Games, Street Food aus aller Welt und Musik verbinden sich, dann ist es wieder Zeit für DAS Deutsche Gaming-Festival des Jahres, dem Gamescom City Festival auf dem Kölner Neumarkt, dem Rudolfplatz und dem Hohenzollernring.
Auf die Besucher aus aller Welt warten dabei hochkarätige Konzerte bekannter internationaler Showacts. Als eines der Highlights der Messe sollte man als Gamescom-Besucher das Festival definitiv nicht verpassen.

Die 50 besten Brettspiele

Falls euch der Artikel gefallen hat, folgt uns doch auf YoutubeTwitter, Google+ oder Facebook und werdet informiert, sobald ein neuer Artikel online ist.

Mit einem einfachen Klick auf Follow oder Like könnt Ihr unsere Arbeit unterstützen.

Dafür danken wir Euch schon jetzt.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0