· 

SPIEL'16 in Essen: Die Neuheiten für Star Wars Fans

Star Wars ist nicht nur für Fans ein lebendiges Thema. Spätestens seit der Übernahme von LucasArts durch den Disney-Konzern im Jahr 2012 ist Star Wars in aller Munde. Nicht nur Filmfans und Bücherwürmer profitieren von dem anhalten Hype um die Galaxis weit, weit entfernt, auch Brettspieler freuen sich regelmäßig über Neuerscheinungen aus dem Star Wars Universum. Die SPIEL'16 bietet damit all jenen Fans eine Anlaufstelle, die auf der Suche nach neuen Gesellschaftsspielen aus eben diesem, von George Lucas erdachten, Universum sind. Vom 13. bis zum 16. Oktober heißt es darum auch in diesem Jahr wieder: Möge die Macht mit Euch sein.

Star Wars bei Asmodee Deutschland: Dobble Star Wars

Star Wars auf der SPIEL'16: Dobble Star Wars

Asmodee hat ein Star Wars Spiel im Gepäck, das vor allem Liebhaber schneller Reaktionsspiele begeistern dürfte: Dobble Star Wars. Die Grundidee des unterhaltsamen Kartenspiels ist unverändert. Statt bunter Alltagssymbole, setzt Dobble Star Wars dagegen auf Abbildungen aus dem Star-Wars-Universum. Was für Fans ein leichtes Spiel ist, kann insbesondere für Nicht-Fans eine große Herausforderung sein. In kurzen, enorm interaktiven Spielrunden gewinnt am Ende der Spieler mit der besten Beobachtungsgabe und Reaktionsfähigkeit. Verschiedene Spielvarianten sorgen auch mittelfristig für gute Unterhaltung, sodass Dobble Star Wars eines dieser typischen "Zwischendurch-Spiele" ist, die man oft und gern, aber immer für wenige Spielrunden aus dem Regal holt. Je größer die Mitspielerrunde, desto höher ist der Glückfaktor auch bei der Neuheit Dobble Star Wars, denn wo viele Köpfe rauchen, gewinnt am Ende oftmals der Spieler, der sein Augenmerk bei Rundenbeginn auf das richtige Symbol gelegt hat. Präsentation und Spielmaterial entsprechen 1:1 dem Vorgänger - mit dem Unterschied, dass Dobble Star Wars selbstverständlich im absoluten Star-Wars.Look daherkommt. Das sieht gut aus, spricht Fans der Marke an und ist eine tolle Alternative zu ansonsten eher gemächlichen Kartenspielen. 2 bis 8 Spieler ab sechs Jahren haben mit dem schnellen Titel von Autor Denis Bianchot jede Menge Spaß. Auf der SPIEL'16 könnt ihr die Neuheit Dobble Star Wars am Stand von Asmodee (Hallen 1, 3 und 7) selbst ausprobieren.  

 

Galaktischer Spaß mit Ravensburger

Auch Ravensburger lädt Sci-Fantasy auf der SPIEL'16 in Essen zu spannenden Spielpartien in die Welt von Meister Yoga, Darth Vader und Han Solo ein. Jünglinge tauchen ein in die Welt der neuesten Episode VII und erleben das Erwachen der Macht mithilfe des neuen Bandes aus der Reihe tiptoi® Star Wars™. Und weil die jüngsten Padawane noch nicht so geschickt mit dem Lichtschwert umgehen können, nutzen sie stattdessen den bekannten orangefarbenen Kunststoffstift. Kindgerechte vermittelt der Titel Wissen über den Beginn der neuen Star Wars Trilogie. Etwas aktiver geht es dagegen bei dem Spiel Star Wars - Das große Lichtschwert Duell zu. Der Begriff "Karten kloppen" bekommt dadurch eine völlig neue Bedeutung, zumal es in diesem Star Wars Kartenspiel größtenteils auf Schnelligkeit ankommt. Das Spielmaterial mit leuchtenden Lichtschwertern und dem typischen Star Wars Sound, sorgt für die passende Atmosphäre. Ausprobieren könnt ihr die beiden Titel auf der SPIEL'16 am Stand von Ravensburger in Halle 3 an Stand 3-H110.   

 


Carcassonne Star Wars bei Hans im Glück

Star Wars Carcassonne Erweiterung

Die Erschütterung der Macht ist bis in die bayrische Hauptstadt München zu spüren. Der Hans im Glück Verlag präsentiert im Oktober in Essen die erste Erweiterung zum Brettspiel Carcassonne - Star Wars Edition, das die Spielidee des beliebten Brettspiels in den Weltraum verlegt. Zugegeben, Kritiker waren mit der Umsetzung des Spielkonzepts von Klaus-Jürgen Wrede nicht vollends überzeugt. Dennoch ist der Star Wars Ableger von Carcassonne vor allem für Fans des Franchise eine willkommene Abwechslung gewesen und allein die Tatsache der Veröffentlichung einer Erweiterung zeigt, dass die Idee bei den Spielern gut anzukommen scheint. Das großartige Grundkonzept von Carcassonne bleibt unangetastet. Bei genauer Betrachtung ist Carcassonne - Star Wars Edition jedoch nicht nur eine optisch angepasste Variante, sondern beinhaltet kleinere Veränderungen im Spielablauf. Weil ein Star Wars Spiel ohne Kämpfe kaum denkbar ist, wird auch in der ansonsten friedlichen Galaxie "Carcassonne" gekämpft, sobald zwei Meeples verfeindeter Fraktionen aufeinander treffen. Taktische Highlights bieten die Duelle nicht, es wird schlicht ausgewürfelt wer gewinnt und damit Extrapünktchen einsammeln darf. Die Größe der Meeples bestimmt ihre Kampstärke und damit die Anzahl der einsetzbaren Würfel.

Die erste Erweiterung zum Brettspiel Carcassonne - Star Wars Edition führt weitere neue Spielelemente ein und ermöglicht einem sechsten Mitspieler die Teilnahme an der Partie. Ab sofort können 2 bis 6 Spieler ab 7 Jahren Asteroidengürtel, Handelsrouten und Planeten erobern. Durchaus spannend ist die Einführung der 12 Ausrüstungstokens. Jeder Spieler erhält zu Beginn zwei Ausrüstungsmarker, jeweils ein Lichtschwert sowie einen Blaster, die man seinen Meeples in die Hände legen kann. Das Lichtschwert gewährt dabei einen Bonus auf den Würfelwurf (Wert +1), der Blaster gewährt einen Wurf mit dem gelben Spezialwürfel, der einen normalen Würfel ersetzt. Wer Carcassonne - Star Wars noch gar nicht kennt oder die neue Erweiterung ausprobieren möchte, kann dies auf der SPIEL'16 beim Hans im Glück Verlag an den Ständen Stand 3-B113 u. 7-A113 tun. 

 

Anspruchsvolle Strategie beim Heidelberger Spieleverlag

SPIEL'16: Brettspiel Rezension Star Wars Rebellion

Brettspielende Star Wars Fans nennen das Strategiespiel Star Wars - Rebellion vom Heidelberger Spieleverlag ihr Eigen. Wer von dem vergleichsweise hohen Anschaffungspreis bisher abgeschreckt wurde, bekommt auf der SPIEL'16 die Möglichkeit, dieses strategische Schwergewicht auszuprobieren. Eine ausführliche Rezension zu Star Wars - Rebellion findet ihr hier. In bester 4X-Manier käömpft ihr auf Seiten des galaktischen Imperiums oder der Rebellenallianz um die Vorherrschaft in der Galaxis. Dank eines asynchronen Spielprinzips verfolgt jede Fraktion ihre eigenen Spieltaktiken, um die jeweiligen Siegbedinungen zu erreichen. Während das Imperium mit enormer militärischer Härte Angst und Schrecken im Universum verbreitet, setzen die Rebellen auf versteckte Manöver und Guerilla-Taktiken. Wie von Fantasy Flight Games beziehungsweise dem Heidelberger Spieleverlag gewohnt, ist neben dem Spielprinzip die gelungene optische Präsentation eines der Highlights. Das Spielmaterial ist nicht nur für Star Wars Fans eine Augenweide und macht aus eurem Spieltisch eine riesenhafte Spielgalaxis, in der markante Charaktere wie Darth Vader, Imperator Palpatine, Luke Skywalker und Prinzessin Leia die Geschicke ihrer Fraktionen durch eure Hände lenken. Eine Perfekte Star Wars Atmosphäre, in die ihr auf der SPIEL'16 an Stand 1-A101 selbst eintauchen dürft.        

 

Neuheit unter den Star Wars Spielen: Star Wars Destiny

Star Wars Destiny SPIEL'16
Bild: Fantasy Flight Games (2016)

Und es gibt sie doch, die echten Neuheiten unter den Star Wars Gesellschaftsspielen. Fantasy Flight Games und der Heidelberger Spieleverlag appellieren an eure Sammelleidenschaft und bringen mit Star Wars - Destiny ein neues Spiel auf den Markt, das die Brücke zwischen einem Würfelspiel und einem Kartenspiel schlägt. Wie bereits von Trading Card Games gewohnt, beginnt der Einstieg in das Sammelspiel mit einem Starter Set. Zur Auswahl stehen zu Beginn das Rey Starter Set sowie das Kylo Ren Starter Set. Erweitert wird das Spielmaterial anschließend durch den Kauf von sogenannten Booster Packs, die jeweils fünf Karten und einen Premium-Würfel enthalten. Mit fortschreitenden STar-Wars-Trilogie dürfen Fans sich also auf immer neue Veröffentlichungen zu Star Wars - Destiny freuen. Spielerisch setzt die Idee von Corey Konieczka und Lukas Litzsinger auf schnelle Duell-Action, in denen die Kämpfe mithilfe abwechselnder Spielaktionen ausgefochten werden. Die grundlegenden Spielprinzipien bekannter Trading Card Games werden bei Star Wars - Destiny durch glückliche Würfelwürfe erweitert. Die Würfel gewähren den Spielern diverse Boni sowie offensive und defensive Manöver, die es dann geschickt gegen euren Opponenten einzusetzen gilt. Durch das simple Konzept von Aktionen und Reaktionen entsteht ein hoffentlich spannender Spielfluss, sodass sich Star Wars - Destiny sicher nicht nur für echte Sammler lohnen wird. Am Messestand vom Heidelberger Spieleverlag könnt ihr auf der SPIEL'16 einige Runden dieser echten Neuheit unter den Star Wars Spielen testen.   


Falls euch der Artikel gefallen hat, folgt uns doch auf YoutubeTwitter, Google+ oder Facebook und werdet informiert, sobald ein neuer Artikel online ist.

Mit einem einfachen Klick auf Follow oder Like könnt Ihr unsere Arbeit unterstützen. Dafür danken wir Euch schon jetzt. Wer uns regelmäßig unterstützen möchte, kann das ab sofort auch als Supporter über Patreon tun.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0