Munchkin Steampunk: Phänomenale Umsetzung eines Phänomens

Sehr verehrtes Publikum, liebe Schatzsucher und Monsterjäger. Herzlich willkommen zur nächsten Folge der beliebten Munchkin-Show: Töte die Monster. Klau den Schatz. Erstich Deine Kumpel! Vor allem letzteres solltet Ihr allerdings nicht ganz so ernst nehmen, auch wenn Euer Kumpel Euch bei einer Partie des Kartenspiels Munchkin noch sehr nervt. Mittlerweile gibt es 15 eigenständige Kartenspiel im Munchkin-Universum und keines davon hat im Laufe der Jahre an Humor einbüßen müssen. Dank des Verlags Pegasus Spiele erscheint demnächst eine weitere, ziemlich dampfend heiße, Version des skurrilen Kartenspiels: Munchkin Steampunk. Worum es geht, dürfte Fans kaum überraschen: Monster töten. Schätze klauen. Kumpel erstechen.

Gemeinsam Gegeneinander

Munchkin ist das einzige Kartenspiel, bei dem man kooperativ gegeneinander spielt und sich dabei konsequent auf die Nerven geht. Das Kartenspiel blickt auf eine lange Tradition zurück und lockt mit jeder Erweiterung neue Fans in eines der Munchkin-Universen. Die Gründe für den Erfolg der Kartenspielserie sind offensichtlich: Klassische Rollenspielelemente werden mit der Jagd nach immer neuen Ausrüstungsgegenständen kombiniert und mit einer ordentlich Portion abgedrehtem Humor garniert. Hinzu kommt, dass das Verhalten der Mitspieler bzw. Gegenspieler nicht immer vorausschaubar ist, sodass eine Partie Munchkin immer wieder für Überraschungen sorgt. Als Spieler weiß man eigentlich nie, ob man es mit Freund oder Feind zu tun hat und Absprachen sind ohnehin nur dazu da, um gebrochen zu werden. Ein Großteil der Regeln wird von den Spielern selbst bestimmt. Das Regelwerk legt einige elementare Grundsätze fest, der Rest besteht aus dem Lesen der humorigen Kartentexte und der Interaktion zwischen den Munchkin-Spielern.

 

Im Jahr 2003 wurde für deutsche Munchkin-Spieler der Grundstein für nicht enden wollenden Spielspaß gelegt. Als das Grundspiel zu Munchkin erschien, wurde das Kartenspielsystem zunächst müde belächelt. Die Kartentexte und Zeichnungen konnten Kritiker zwar schnell überzeugen, der Spielmechanismus dagegen war dem Durchschnittsspieler zu verworren. Einige Hypes später konnte sich Munchkin fest in der Kartenspielkultur etablieren. Zum Glück, denn die unzähligen Munchkin-Partien sorgten bis heute für zahllose Lacher. Gerüchten zufolge sollen sogar Freundschaften an dem Spiel zerbrochen sein. Die Spielidee ist so simpel wie spannend: Ihr öffnet Türen und stellt Euch den dahinter liegenden Monstern. Siege belohnen Euch mit allerlei Ausrüstungsgegenständen, aber auch mit Rassen, Klassen und nützlichen (oder unnützen) Zaubern. Zudem hagelt es beim Monsterkloppen Stufenaufstiege, durch die die Siegbedingungen festgelegt sind.

Die Marke Munchkin ist so erfolgreich, dass nicht nur Kartenspiele, sondern auch ein erweitertes Brettspiel sowie eine Pen & Paper Variante erschienen sind.        

 

Munchkin Steampunk: Mit Volldampf voraus

Bild: Pegasus Spiele
Bild: Pegasus Spiele

Die Themenwelten von Munchkin sind so zahlreich, dass mittlerweile für jeden Geschmack ein passender Genre-Vertreter zu finden ist. Ob klassische Fantasy, Science-Fiction, Zombies oder Kung Fu: Bei Munchkin gibt es nichts, was es nicht gibt. Grade das macht die Serie so attraktiv wie einzigartig. Mit dem neuen Munchkin Steampunk erscheint demnächst ein deutscher ein Ableger, der das Genre des Retro-Futurismus gehörig auf die Schippe nimmt. Neugierige Munchkin-Fans, die den Release kaum erwarten können, bekommen am 28. und 29. Mai 2016 auf der Role Play Convention in Köln die Chance, Munchkin Steampunk zu testen. Noch ungeduldigere Gemüter ordern derweil die englische Ausgabe*.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Belle Wertz (Sonntag, 05 Februar 2017 00:16)


    I think this is one of the most important information for me. And i am glad reading your article. But want to remark on few general things, The website style is great, the articles is really great : D. Good job, cheers

  • #2

    Yun Kennerson (Sonntag, 05 Februar 2017 03:39)


    Simply want to say your article is as surprising. The clearness in your post is just great and i can assume you're an expert on this subject. Well with your permission allow me to grab your RSS feed to keep up to date with forthcoming post. Thanks a million and please continue the enjoyable work.

  • #3

    Georgetta Lipsey (Sonntag, 05 Februar 2017 04:12)


    An impressive share! I have just forwarded this onto a friend who has been conducting a little research on this. And he in fact ordered me lunch simply because I stumbled upon it for him... lol. So let me reword this.... Thanks for the meal!! But yeah, thanx for spending some time to talk about this matter here on your website.

  • #4

    Odelia Wygant (Dienstag, 07 Februar 2017 22:49)


    Hello, i feel that i saw you visited my blog so i got here to return the prefer?.I am trying to find things to improve my site!I suppose its adequate to use some of your ideas!!

  • #5

    Garnet Packard (Mittwoch, 08 Februar 2017 05:43)


    I loved as much as you will receive carried out right here. The sketch is attractive, your authored material stylish. nonetheless, you command get bought an shakiness over that you wish be delivering the following. unwell unquestionably come further formerly again since exactly the same nearly very often inside case you shield this increase.

  • #6

    Alesha Shah (Donnerstag, 09 Februar 2017 02:47)


    fantastic publish, very informative. I wonder why the other specialists of this sector do not understand this. You should proceed your writing. I'm sure, you have a great readers' base already!

  • #7

    Barabara Humiston (Donnerstag, 09 Februar 2017 14:05)


    Hey just wanted to give you a quick heads up. The text in your article seem to be running off the screen in Safari. I'm not sure if this is a formatting issue or something to do with web browser compatibility but I thought I'd post to let you know. The layout look great though! Hope you get the problem resolved soon. Cheers

  • #8

    Nerissa Seely (Donnerstag, 09 Februar 2017 21:15)


    I've been browsing online more than 2 hours today, yet I never found any interesting article like yours. It's pretty worth enough for me. Personally, if all web owners and bloggers made good content as you did, the internet will be much more useful than ever before.

  • #9

    Linda Wollman (Freitag, 10 Februar 2017 03:08)


    Hi there to all, it's truly a good for me to pay a quick visit this web site, it consists of precious Information.