Heidelberger Spieleverlag bestätigt deutsche Version von Star Wars - Rebellion und kündigt neue Erweiterungen an

Dass das neue Strategie-Brettspiel Star Wars Rebellion aus dem Hause  Fantasy Flight Games in deutscher Sprache erhältlich sein wird, dürfte kaum einen Brettspieler verwundern. Nun hat der Heidelberger Spieleverlag, als Partner von FFG das Cover der lokalisierten Version veröffentlicht.

Quelle: Heidelberger Spieleverlag
Quelle: Heidelberger Spieleverlag

Bereits das wunderbar illustrierte Cover der Spieleverpackung stellt klar: Hier geht es inhaltlich um die klassische Trilogie von Star Wars. Das Imperium, angeführt von Imperator Palpatine, herrscht über die Galaxis und nur eine kleine Gruppe mutiger Rebellen kann die Pläne der Sith durchkreuzen; natürlich nur unter Berücksichtigung taktisch kluger Militärstrategien. Wahlweise als imperialer General oder Freiheitskommandeur auf Seite der Rebellenallianz streiten zwei Spieler in Star Wars Rebellion um die Vorherrschaft in der Galaxis. Die taktischen Elemente scheinen dabei zu variieren, denn wo als imperialer Einführer ein geschickter Truppeneinsatz im Mittelpunkt steht, behelfen sich die Rebellen mit Guerillataktiken und Sabotage, um den Kriegskoloss des Imperiums zu schädigen. 

Das Star Wars Strategiespiel soll mit 2 bis 4 Spielern funktionieren. Den ersten Bilder zufolge wirkt Star Wars Rebellion jedoch wie ein traditionelles 2-Spieler-Spiel à la Star Wars Armada oder Star Wars Imperial Assault. Möglich ist aber, dass die Fraktionen in jeweils zwei taktische Bereiche getrennt werden, um den Spaß zu Viert zu genießen. Mit einer Spielzeit von 180 bis 240 Minuten warten in jedem Fall ausdauernde Gefechte auf angehende Kriegstaktiker. Das Spielbrett erinnert an das PC-Rundenstrategiespiel Rebellion, das im Jahr 1998 erschien und die Meinungen der Spielerschaft damals spaltete.

Nun wagt die Rebellion einen erneuten Ausflug, dieses Mal allerdings als analoge Variante. Der Einstieg ist mit rund 100 Euro nicht grade günstig, allerdings dürfte der Inhalt der Spielebox wie bei FFG gewohnt, dem Verkaufspreis entsprechen: Ladet also unbedingt Eure Traktorstrahlgeneratoren auf.

Die Macht spielt natürlich auch in Star Wars Rebellion eine tragende Rolle, denn Darth Vader und Luke Skywalker können auf Missionen geschickt werden, um die Siegchancen zu verbessern. Sämtliche tragende Charaktere der klassischen Trilogie werden wohl ebenfalls mit von der Partie sein. Erscheinen wird Star Wars Rebellion im dritten Quartal 2016. Möge die Macht mit Euch sein! 

Neue Erweiterungen für Armada, LCG und X-Wing

Auch für das Living Card Game Star Wars - Das Kartenspiel hält der Heidelberger Spielerverlag eine neue Erweiterung bereit, die auf den Namen Galactic Ambitions hört und wohl die beiden Fraktionen Jedi und Sith in den Mittelpunkt stellt. Mit brandneuen Karten könnt Ihr Eure bestehenden Decks erweitern und dabei möglicherweise auch die eine oder andere völlig neue Taktik entwickeln. Dass auch die Karbonit-Anlage auf dem Cover abgebildet ist, dürfte zudem kein Zufall sein. Es brechen eisige Zeiten an!

Star Wars Armada ist unter Strategiespielern eingeschlagen wie eine Bombe. Kein Wunder, dass nun die bereits zweite Erweiterungswelle angekündigt wurde, die unter anderem Schurken, Schmuggler und Verbrecher in den Fokus nimmt. Das lässt, neben zwei zusätzlichen Jägerstaffeln für die beiden Fraktionen, auf jede Menge modifizierte Raumschiffe, illegale Waren und Waffen sowie spannende Skills hoffen. Zudem halten ein imperialer Sternenzerstörer und das Rebellen-Pendant Heimat Eins Einzug in das Spiel. Zusätzlich taktieren Fans bald mit den beiden wendigeren Fregatten MC30c und Imperiale Sturmkorvette.

Raumschiffpiloten gebt gut acht, FFG hat Euch etwas mitgebracht: Nämlich das Erweiterungspack Imperial Veterans für das taktische Brettspiel Star Wars X-Wing - Miniaturenspiel. Diese Erweiterung enthält vier neue Piloten samt Aufwertungen für die bereits verfügbaren Schiffsklassen Tie Defender und Tie Bomber. Kern der Verpackung sind allerdings andersfarbig bemalte Modelle der genannten Schiffe. Für Star Wars Brettspieler startet das neue Jahr als aufregend.

 

In der Palette der Star Wars Brettspiele stöbern könnt Ihr hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0