Erweiterung zu Star Wars - Imperial Assault: Return to Hoth

Es gibt für Fans wohl keinen passenderen Tag für eine News über die Erweiterung für das strategische Tabletop Star Wars - Imperial Assault, als den heutigen. Wenige Kilometer entfernt, im sonnigen Los Angeles, findet die Weltpremiere von Star Wars - The Force Awakens statt und mit dieser News hole ich einfach ein winzigkleines Stück Star Wars Feeling zu uns Brettspielern.

Fantasy Flight Games hat vor Kurzem die neue Erweiterung zu Star Wars - Imperial Assault vorgestellt - und dieses AddOn spielt auf einem der wohl ikonischsten Planeten des gesamten Star Wars Universums: Hoth!

"Echo-Station 3-T-8, haben imperiale Kampfläufer gesichtet."

Fans der klassischen Trilogie werden Return to Hoth lieben, denn sämtliche prominente Einheiten, die aus Star Wars Episode V - Das Imperium schlägt zurück bekannt sind, haben ihren Weg ins SSW-Tabletop gefunden. Niemand geringerer als Darth Vader persönlich kommandiert die Schneetruppen und schweren Kriegseinheiten des Imperiums. Und während Luke Skywalker noch ein Tänzchen mit einem Wampa wagt, liegen die Rebellen unter starken Laserbeschuss. Return to Hoth möchte genau diese Stimmung einfangen und wenn man sich die ersten Pressefotos anschaut, scheint der Plan aufzugehen. 

Foto: Fantasy Flight Games

"Es ist Sinnlos Widerstand zu leisten."

Diese Erweiterung wird ein Pflichtkauf für Fans von Star Wars - Imperial Assault. Ob im Rahmen der Missionen oder spannender Skirmishes: die neuen Einheiten werden für jede Menge frische Strategien sorgen. Nicht zuletzt, weil auch vier neue Helden bzw. Schurken in Single-Packs zu kaufen sein werden. Namentlich sind dies:

  • Leia Organa Ally Pack
  • Echo Base Troopers Ally Pack
  • Dengar Villain Pack
  • General Sorin Villain Pack

Insbesondere den Kopfgeldjäger Dengar finde ich als Fan der Buch-Trilogie um Boba Fett (Kopfgeldjägerkrieg) spannend. Die Fotos von Fantasy Flight Games seht ihr hier:

"Imperiale Truppen sind in den Stützpunkt eingedrungen!"

 

Neue Einheiten versprechen selbstverständlich neue taktische Vorgehensweisen. Das ist auch bei Return to Hoth kein Geheimnis. Mit dem Medi-Droiden MHD-19 heilen Allianzspieler verwundete Kämpfer, Set a Trap ist dagegen eine ziemlich hinterlistige Aktion, die einen Kartenabschnitt mit einer fiesen Falle belegt und mit dem DDC Defender kommt eine neue Blasterpistole zum Einsatz, die wunderschöne Löcher in den weißen Rüstungen der Schneetruppler hinterlässt.
Ich bin sicher, Return to Hoth wird genau die Erweiterung, die Fans sich wünschen: Starke Charaktere, spannende Item und Supply Cards und interessante storybasierte Missionen. Release der englischen Version ist das vierte Quartal 2015. Lange wird es also auch für uns nicht dauern.

Fotos: Fantasy Flight Games

Kommentar schreiben

Kommentare: 0