Vorschau auf die Spielemesse in Essen: Die Spiel'15 ist das Messehighlight für Brettspieler

In vier Tagen starten die Internationalen Spieltage in die nächste Runde. Die Messe Essen öffnet ihre Pforten für die Spiel 2015 vom 08. - 11. Oktober 2015 und lädt Brettspielbegeisterte aus aller Welt dazu ein die neuesten Spielideen auszuprobieren.

Pünktlich zur Messe gibt es von mir auch in diesem Jahr einige Tipps für Messetouristen.

  • Die Anschrift der Messe:

Messe Essen

Norbertstraße
45131 Essen 

  • Eintrittspreise & Öffnungszeiten:

Donnerstag bis Samstag von 10.00 Uhr - 19.00 Uhr

Sonntag                           von 10.00 Uhr - 18.00 Uhr

 

Die genauen Details zu den diesjährigen Eintrittspreise können in Kürze auf der Webseite der Spiel 2015 eingesehen werden. 

  • Anfahrt

Empfehlenswert ist eine Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Essener Hauptbahnhof mit der Messe-Linie U11. Die Verkehrsbetriebe stellen an den Messetagen zusätzliche Kapazitäten zur Verfügung. 

  • Übernachtungsmöglichkeiten

Besucher von außerhalb finden Übernachtungsmöglichkeiten einfach und bequem über den Internetauftritt des Tourismusbüros der Stadt Essen.




Wer die Tickets gekauft, das Hotel gebucht und den Weg zur Messe gefunden hat, wird sich darüber freuen, dass jeder namhafte Spieleverlag zahlreiche Neuvorstellungen an den Ausstellungsständen zur Verfügung stellt. Für jeden Spielertyp ist sicher ein passendes Spiel vorhanden.

Hunderte Spieltische laden zu gemeinsamen Spielrunden ein, kleine Shows bieten kurzweilige Unterhaltung, während Turnierrunden diverser Brett- und Kartenspiele für die nötige Spannung sorgen. In diesem Jahr findet für Catan-Fans ein ganz besonderes Eventhighlight statt: Auf den Internationalen Spieltagen 2015 in Essen soll ein neuer Weltrekordversuch im Catan-Spielen aufgestellt werden. Start des Projekts ist am 10. Oktober 2015 um 16:30 Uhr in der Messehalle 4. Allen Teilnehmers dafür vorab viel Glück!

Als Brettspieler freue ich mich besonders auf meine persönlichen Favoriten unter den Neuerscheinungen des Spielejahres 2015:

Magic the Gathering - Das Brettspiel

Ich bin ein MTG-Fan der ersten Stunde und habe das kompetitive Sammelkartenspiel schon zu meiner Schulzeit exzessiv mit und gegen meine Freunde gespielt. Derzeit begeistert mich Magic - The Gathering als digitale Version auf meiner Xbox One.

Noch besser ist es allerdings seit dem 11. September 2015, als Magic the Gathering als Brettspielvariante erschien. Auf der Spiel'15 werde auch ich das Vergnügen haben, diese Version anzuspielen: Ich freue mich!


Die Rahmenbedingungen für Magic the Gathering - Das Brettspiel klingen sensationell. Zunächst legen die Spieler das Spielfeld aus 6 Geländeplatten zusammen - für Abwechslung ist also gesorgt und jede Partie dürfte damit ein wenig anders verlaufen. 2 bis 5 Spieler ziehen dann in der Rolle eines Planeswalkers los, verkörpert von fünf detailgetreuen Spielfiguren. Die 5 Helden sind bereits aus dem Xbox One Game bekannt:

● Gideon Jura, der furchtlose Kämpfer mit dem Sinn für Gerechtigkeit

● Jace Beleren, der neugierige Gedankenmagier

● Liliana Vess, die schöne aber gefährliche Planeswalkerin, die sich der dunklen Nekromagie bedient

● Chandra Nalaar, die impulsive Pyromagierin mit der Kraft des Feuerzaubers

● Nissa Revane, die naturverbundene Elementarmagierin


Mit 60 Zauberspruch- und 15 Armeekarten gibt's es für angehende Magier genügend Werkzeuge, um ihre arkanen Künste auszuleben. Mit taktischen Spielzügen und strategisch überlegtem Karteneinsatz legen die Spieler in Multiplayerpartien oder in Rahmen eines 2-Spieler-Duells los.

Die Regeln richten sich dabei zunächst an Einsteiger, sodass die Komplexität einiger Spielideen nicht gänzlich ausgeschöpft werden.

Ich bin mir jedoch sicher, dass Magic the Gathering - Das Brettspiel nur ein Start in das Abenteuer darstellen wird und zahlreiche Erweiterungen und Regelanpassungen für den nötigen Langzeitspaß sorgen.


Magic the Gathering - Das Brettspiel ist bereits im Handel erhältlich

Star Wars X-Wing: Miniaturen-Spiel - Erwachen der Macht

Der Spieltitel liest sich wie Poesie, darum noch einmal: Star Wars X-Wing: Miniaturen-Spiel - Erwachen der Macht.

Das bekannte und beliebte Konzept aus der Miniaturenreihe Star Wars X-Wing kommt pünktlich zum Film in neuem Gewand daher. Hübsche schwarze Tie-Fighter und der blaue X-Wing machen ordentlich was her auf dem Spielbrett. Besonders gut kommt das Star Wars Feeling rüber, wenn ihr eine der erhältlichen Weltraum-Spielmatten benutzt.


Interessant für Turnierspieler ist die Neuregelung des Schadensdecks für Januar 2016:

  • Verstörter Pilot: bei Planungsphase sind keine geraden Manöver möglich.
    Schiff.
  • Lockerer Stabilisator: Ein weißes Manöver führt einmalig zu einem Stressmarker.
  • Waffenfehlfunktion heißt jetzt Waffenausfall- Beschreibung anders, Effekt bleibt gleich.
  • Hüllenbruch wird von Schweren Hüllenbruch abgelöst. Alle Schadenskarten die man erhält, werden dann offen dargelegt.
  • Schwache Explosion wird von Schwerer Explosion abgelöst.
  • Sensorausfall / Strukturschäden: Bei einem kritischen Symbol die Schadenskarte umdrehen.

In der neuen Grundversion ändern sich nur Details wie einige Aufwertungen bei den Schiffswerten oder Schildpunkte bei X-Wings und Ties. Im Großen und Ganzen bleibt jedoch alles beim Alten - was natürlich immer noch hervorragend ist.


Star Wars X-Wing: Das Erwachen der Macht ist bereits erhältlich

Dominion Erweiterung: Abenteuer

Für mich bleibt es in diesem Jahr eher klassisch-traditionell als aufregend-neu. Ich setze bei meinen Highlights zur Spiel'15 auf bekannte Marken und deren Erweiterungen.

Dies trifft auch auf die neue Erweiterung für das Brettspiel Dominion zu. Ein ohnehin komplexes Spiel wird mit dem neuen AddOn noch abwechslungsreicher. In der Weiterung dreht sich alles um des Brettspielers liebste Beschäftigungen: Exploration, Schätze ausbuddeln und entfernte Städte bereisen.

Natürlich funktionieren neue Abenteuer nur mit einer Dosis schrecklicher Fanatsiewesen. Dominion - Abenteuer bringt Euch also Sumpfhexen und Brückentrolle und ist mit 400 neuen Karten sowie 2 Tableaus mit 60 Markern und 6 Spieltableaus gut ausgestattet für Expeditionen in die Fremde. Insgesamt 7 völlig neue Spielideen warten auf mutige Abenteurer. Für einen Preis von rund 29 € ist das ein wahnsinnig gutes Angebot, das Dominion-Fans nicht ausschlagen werden. Insbesondere Einsteiger profitieren mit Dominion - Abenteuer aber von einer seichten Lernkurve, die jedoch mit kleinen Startschwierigkeiten beginnen kann. Die Spielanleitung wird auf euren ersten Abenteuern euer ständiger Reisebegleiter. Einmal hineingefuchst offenbart Dominion - Abenteuer den gewohnt packenden Unterhaltungswert.


Dominion - Abenteuer ist bereits im Handel erhältlich

Kommentar schreiben

Kommentare: 0