Spiel des Jahres 2014 - Der Countdown läuft

Der Countdown läuft. Noch rund 12 Stunden verbleiben bis zur Verkündung der Gewinnertitel von zwei der wichtigsten Spieleauszeichungen: Dem Spiel des Jahres 2014 und dem Kennerspiel des Jahres 2014. Die Jury hat in diesem Jahr keine leichte Aufgabe, denn alle nominierten Titel bestechen durch tolle Spielideen und exzellenten Spielfluß. Um mit der multimedialen Entwicklung Schritt halten zu können wird die Preisverleihung via Live-Stream übertragen. Außerdem steht ein Nachrichtenticker zur Verfügung, der in aller Kürze die wichtigsten Informationen zusammenfasst. Beides finden Brettspiel-Fans auf der offiziellen Webseite des Spiel des Jahres e.V.

 

Damit kein Brettspieler im nachhinein behaupten kann, er wisse nicht worum es eigentlich geht, hier noch einmal die Nominierten der beiden Gewinnkategorien:

 

Spiel des Jahres 2014

 

Kennerspiel des Jahres 2014

 

Bereits seit 1979 wird der Kritikerpreis "Spiel des Jahres" an deutschssprachige Brettspielneuheiten und Kartenspiele verliehen. Dabei genießt die Auszeichnung weltweite Anerkennung und ist somit auch international eine bedeutsame Spieleauszeichnung. 2001 wurde das Repertoirse um das Kinderspiel des Jahres erweitert, Zudem wird seit 2011 die Auszeichnung für das Kennerspiel des Jahres vergeben, die Brett- und Kartenspiele hervorhebt, die erfahrene Brettspielveteranen fordern. Für Spielgruppen und langjährige Board Gamer ist daher insbesondere die Kennerspiel-Preisverleihung interessant.

 

Einige der bekanntesten Preisträger sind zugleich kultige Brettspielklassiker. So konnten sich die Spiele Siedler von Catan, Carcassonne, Scotland Yard und Sagaland gegen ihre Konkurrenten durchsetzen.

 

Ich bin gespannt, wie die Votings in diesem Jahr ausfallen werden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0