Top 50 Liste: Die 50 besten Brettspiele

Spielpunkt auf Twitter

Spiele des Jahres

2017

► Spiel des Jahres 2017: Kingdomino           

► Kennerspiel des Jahres 2017: Exit

► Kinderspiel des Jahres 2017: Icecool

2016

► Spiel des Jahres 2016:           Codenames

► Kennerspiel des Jahres 2016: Isle of Skye

► Kinderspiel des Jahres 2016: Stone Age Junior

2015

► Spiel des Jahres 2015:           Colt Express 

► Kennerspiel des Jahres 2015: Broom Service

► Kinderspiel des Jahres 2015:  Spinderella 


Aktuelle Beiträge im Spiele-Blog

Paradox Interactive bringt Brettspiele zu Crusader Kings, Europa Universalis, Cities: Skylines und Hearts of Iron

Computerspiele und Brettspiele existieren schon lange nicht mehr in jeweils eigenen Welten. Die fast schon symbiotische Beziehung der beiden Branchen sorgt seit Jahren für immer neue Überraschungsmeldungen. Dass sich die Mechanismen von Videogames als hervorragende Grundlage für Brettspiele nutzen lassen hat jüngst der skandinavische Publisher Paradox Interactive erkannt. Mit Crusader Kings, Cities: Skylines, Hearts of Iron und Europa Universalis erscheinen demnächst weitere Computerspiele als physische Spielvarianten. Fans können zumindest das strategische Brettspiel Crusader Kings - The Board Game bereits jetzt über Kickstarter unterstützen.

 

von André Volkmann (av)

mehr lesen 0 Kommentare

Die Nominierten für die Spiele des Jahres 2018: die besten Brettspiele der Saison?

Einmal im Jahr überschlagen sich die Diskussionen über die vermeintlich besten Brettspiele der aktuellen Saison. Jüngst hat der Verein Spiel des Jahres e.V. die nominierten Titel in den Kategorien Kinderspiel des Jahres 2018, Kennerspiel des Jahres 2018 und natürlich Spiel des Jahres 2018 offiziell verkündet. Was für die meisten Gesellschaftsspieler als Empfehlung zu verstehen ist, lässt bei Verlagen meist die Kassen klingeln. Wenn die bunten Logos auf den Spielepackungen prangen, sorgt das nicht selten für waschechte Panikkäufe. Immerhin: dank der Massentauglichkeit der zu den Spielen des Jahres nominierten Titel sind die beiden Veranstaltungen vor allem für Gelegenheitsspieler oder Einsteiger interessant. Erfahrene Brettspieler nennen die Nominées zum Zeitpunkt der offiziellen Verkündungen wahrscheinlich ohnehin ihr Eigen. Wir stellen euch die nominierten Brettspiele für die Auszeichnungen Spiel des Jahres 2018, Kennerspiel des Jahres 2018 und Kinderspiel des Jahres 2018 sowie unsere Meinung zur Auswahl der Jury im nachfolgenden Beitrag ausführlich vor.

von André Volkmann

mehr lesen 0 Kommentare

So schaffen Sportwetten und Glücksspiele neue Arbeitsplätze, Teil 2

[Enthält Werbung] Grundsätzlich definiert sich der Bereich des Glücksspiels als die Möglichkeit für den einzelnen Spieler, sein Geld durch einen Tipp zu vermehren. Die Chancen auf einen Gewinn werden beim ursprünglichen Begriff des Glücksspiels auf 50 Prozent taxiert. Früher gab es auch nur eine Wette, wonach das Ereignis entweder eingetreten ist oder eben nicht. Wenn das Ergebnis eingetreten ist, dann hat man gewonnen und wenn das Ereignis nicht wie erhofft eingetreten ist, dann hat man den gesamten Einsatz wieder verloren. Heute werden von den Betreibern aber ganz unterschiedliche Modelle von Wetten angeboten, wo sich ganz andere Quoten ergeben. So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, bestimmte Ereignisse und Veranstaltungen miteinander zu kombinieren. Dadurch erhältst du auch höhere Gewinnchancen. Die Chance auf den Gewinn bleibt dennoch abhängig vom Ausgang des Spiels. Heute nimmt das Glücksspiel auch einen sehr hohen gesellschaftlichen Grad an. Außerdem schafft die Industrie auch sehr viele Arbeitsplätze in den unterschiedlichsten Bereichen. Glücksspiel war immer schon ein bestehender Teil unserer Gesellschaft. Früher hatte das Glücksspiel und Sportwetten eher einen sehr schlechten Ruf genossen. Es waren sehr oft Straßenhändler und Hütchenspieler, die auf der Straße ihre Dienstleistungen und Kenntnisse zur Schau stellten. Dies hat nicht gerade zur Pflege des Images dieser Branche beigetragen. Mit dem Internet und der globalen Verbreitung des Internets haben sich aber für die Bereiche Glücksspiel und Sportwetten gänzlich neue Möglichkeiten aufgetan.

 

mehr lesen 0 Kommentare

E-Sports - Kann man auf Fifa wetten?

[Enthält Werbung] Hoffentlich wissen inzwischen alle, was Videospiele sind. Wenn du das Internet benutzt, dann hast du vermutlich bereits irgendwann einmal von der FIFA E-Sports Liga  gehört. Die FIFA ist nicht nur der Weltfußballverband sondern auch eines der beliebtesten E-Sports Games weltweit. Es werden hier gleiche Ligen wie in der realen Welt im Stadion veranstaltet. Allerdings nur in virtueller Form. Heute gehört FIFA E-Sports zu einem der beliebtesten Konsolenspiele der Welt. FIFA E-Sports  ist aber nicht nur irgendein Spiel, sondern es hat vor allem eine gesamte Branche neu definiert und ist letztlich auch für die aufkeimende eSports-Industrie verantwortlich. FIFA E-Sports besteht aus mehreren Spielen, wobei sogar die Major League Soccer aus den USA ein Teil dieses Spiels ist. Auf wettanbietererfahrungen.com können Sie Wettanbieter finden, mit denen Sie auf E-Sports wetten können.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Zeitlose Brettspieltipps 2018

Kinderspiel

Sie sehen niedlich aus, haben es aber faustdick hinter den Ohren: die Glupschgeister Lisa, Maggie, Al, Don, Luc und Bob. Damit nicht noch mehr Unfug angerichtet werden kann, müssen 2 bis 4 Spieler ab 5 Jahren sich auf Glupschgeisterjagd begeben. Das optisch hübsche Kinderbrettspiel Glupschgeister ist beim KOSMOS Verlag erschienen.

Einsteigerspiel

Einmal Kapitän eines Unterseeboots sein zu dürfen, ist der Traum eines jeden Kindes. Oceanos von Iello ermöglicht diesen Wunsch 2 bis 5 Spielern im Rahmen eines spannenden Familienspielabends. Kinder benötigen insbesondere während der ersten Partien Unterstützung, denn Oceanos ist komplexer als es zunächst scheint.

Kennerspiel

Eine Partie Roll for the Galaxy kann so schnell vorbei sein wie sie angefangen hat. Das schnelle Weltraum-Aufbauspiel aus dem Hause Pegasus Spiele lädt 2 bis 5 Spieler ab 12 Jahren zur Besiedelung neuer Welten ein. Seinem Namen macht das Spiel alle Ehre, denn um die Vorherrschaft in der Galaxis wird gewürfelt. Erfahrene Spieler freuen sich über spannende SciFi-Unterhaltung.

Expertenspiel

Kaum ein fortgeschrittener Brettspieler kann sich derzeit dem Hype um Terraforming Mars von Jacob Fryxelius entziehen. 1 bis 5 Spieler ab 12 Jahren erschaffen eine Kolonie auf dem Roten Planeten, um Leben dorthin zu bringen, wo es bisher nicht möglich erschien. Das komplexe Brettspiel wird vom Schwerkraft Verlag vertrieben und dauert pro Spielpartie 90 bis 120 Minuten.