News zu Brettspielen und Videospielen

Geld für Games: Bundeshaushalt enthält millionenschweres Förderpaket

News aus der Games-Branche: Bundeshaushalt enthält erstmals 50 Millionen Euro für Games-Förderung

"Made in Germany" gilt weltweit als herausragendes Qualitätssiegel, außer bei Videospielen. Das liegt nicht an grundsätzlich miesen Spielidee oder laienhafter Programmierarbeit, sondern in erster Linie an mangelnden finanziellen Mitteln. Deutsche Spieleentwickler auf dem internationalen Games-Markt konkurrenzfähig zu machen, ist einer der Gründe für die Einrichtung eines Förder-Etats. Nun muss geklärt werden, wie das Förderprogramm im Detail ausgestaltet wird, damit Spieleentwickler ihre Anträge überhaupt stellen können.


mehr lesen 0 Kommentare

BDKJ Kinderspieletest: Kinder testen Kinderspiele

News zu Kinderbrettspielen: BDKJ Kinderspieletest

Kinder wissen am besten, was ihnen wirklich Spaß macht. Brettspiele zu testen und zu bewerten, ohne Einfluss mahnender Zeigefinger aus einer Erwachsenen-Jury, ist selten - dafür aber umso wichtiger. Eine Möglichkeit für Kinder, ihre "Lieblingsspiele" selbst auszuzeichnen ist der Kinderspieletest des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend. Gleichzeitig ist der BDKJ Kinderspieletest ist eine jener Aktionen in der Spielebranche, denen mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Testgruppen können sich ab sofort anmelden.


mehr lesen 0 Kommentare

Holy Crab bläst zur "Rentnerjagd"

News zu Crowdfunding: Rentnerjagd von Holy Crab Games

Es gibt Gesellschaftsspiele, bei denen man anhand des Titels kaum auf das Spiel selbst schließen kann. Bewusst absurd, weil satirisch, ist das kooperative Kartenspiel Rentnerjagd von Holy Crab Games: ein Team aus Extrem-Altenpfleger mit Spezialkräften kämpft gegen eine wild gewordene Gruppe dementer Cyborg-Rentner. Soweit klar?

Das Kartenspiel zweier Leipziger Spieleautoren läuft derzeit zu Finanzierungszwecken als Crowdfunding-Kampagne auf der Plattform Kickstarter.


mehr lesen 0 Kommentare

Imperathomas Charity Con: Star Wars in Gelsenkirchen

Event News zu Star Wars:Imperathomas Charity Con 2018 in Gelsenkirchen

Am Samstag, 3. November 2018, findet im Wissenschaftspark in Gelsenkirchen mit der Imperathomas Charity Con ein Treffen (nicht nur) für Fans von George Lucas' Sci-Fantasy-Saga Star Wars statt. Sämtliche Erlöse der Convention kommen der Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe zugute. Neben Ausstellern, Händlern oder Cosplayern werden zahlreiche Gaststars aus den Filmen vor Ort in Gelsenkirchen sein, um Autogramme zu geben. Eintrittskarten sind im Internet erhältlich oder können an der Tageskasse gekauft werden.


mehr lesen 0 Kommentare

...weitere News zu Brettspielen, Videogames und aus den Spielebranchen stehen hier bereit.

Was Spieler interessiert: Rezensionen, Tests, News

Tests zu neuen Brettspiele
News zu aktuellen Videospielen
Aktuelle Brettspiel Rezensionen
Tests zu Videospielen
News von Spielemessen
Aktuelle Gewinnspiele

Spiele Blog mit News zu Brettspielen und Gaming

Spieletest zu Red Dead Redemption 2 von Rockstar Games

Seit dem 26. Oktober ist das Western-Abenteuer von Rockstar Games erhältlich. Bei all den Vorschusslorbeeren, die Nachfolger des grandiosen Spiels Red Dead Redemption erhalten hat, konnten auch wir dem Ausritt in die Prärie nicht widerstehen. Red Dead Redemption 2 legte bereits Rekordwerte am ersten Verkaufswochenende hin - irgendwo muss also Qualität drin stecken. Oder ist Red Dead Redemption 2 nur einer dieser Hypes und man wird als Spieler nach wenigen Stunden auf den Boden der Realität zurückgeholt?

Wie gut Red Dead Redemption 2 von Rockstar Games wirklich ist und ob sich die Anschaffung tatsächlich lohnt, verraten wir in unserem ausführlichen Spieletest.

Andre Volkmann - Spielpunkt Online Redaktion

von André Volkmann (av)

am 05. November 2018 um 18.19 Uhr


mehr lesen 0 Kommentare

Storytelling in Brettspielen: Mut zur Geschichte!

Es gibt viele Brettspiele, die eine Hintergrundgeschichte erzählen wollen. Nur wenige davon schaffen das allerdings tatsächlich. Auf den Internationalen Spieltagen 2018 in Essen boten viele Verlage Gesellschaftsspiele an, die Spielern mit dichten Hintergrundgeschichten eine neue Art des Brettspielens näherbringen sollten.

Mit mutigen Ideen sollen sich Brettspiele mit Storytelling, auch "Serious Games" genannt, nachhaltig in die Gedächtnisse der Spieler brennen - ohne dabei auf spielerische Qualitäten zu verzichten. Das gelingt oft und sogar überraschend gut, wie man anhand der nachfolgenden Brettspiel-Trends erkennen kann.

Andre Volkmann - Spielpunkt Online Redaktion

von André Volkmann (av)

am 04. November 2018 um 15.25 Uhr

mehr lesen 0 Kommentare

SPIEL'18: Brettspielen in Russland - Spielkultur mal anders

Auf den Internationalen Spieltagen in Essen haben Besucher jedes Jahr erneut die Gelegenheit mit Spielern, Autoren und Verlagsvertretern aus anderen Ländern in kontakt zu treten. Manchmal bringt ein Gespräch dann völlig Unerwartetes hervor.

Andere Länder, andere Sitten - und andere Gesellschaftsspiele sowieso. Auch wenn es Brett- und Kartenspiele gibt, die sich in nahezu jedem Kulturkreis gut verkaufen lassen, gibt es in jedem Land besondere gesellschaftliche Bedingungen, die die Spielebranche spürbar beeinflussen. So wie in Russland, wo Brett- oder Kartenspiele zwar einen Markt haben, jedoch noch lange nicht so populär sind wie in Europa, Asien oder den Vereinigten Staaten. In Russland werden an Gesellschaftsspiele besondere Anforderungen gestellt - im Erwachsenenbereich, vor allem aber bei Brettspielen für Kinder.

Ein Gespräch mit Sergei Abdulmanov über die russische Spielkultur förderte Überraschendes zu Tage: in Russland müssen Brett- und Kartenspiele einem Zweck dienen. Spaß allein reicht nicht aus.

Andre Volkmann - Spielpunkt Online Redaktion

von André Volkmann (av)

am 03. November 2018 um 14.05 Uhr

mehr lesen 0 Kommentare

SPIEL'18 in Essen: angespielt...

Es ist immer wieder erschreckend, wie zügig die Messezeit voranschreitet. Neben Terminen die eingehalten werden wollen, spannenden Gesprächen mit alten und neuen Bekannten und dem Erkunden der Messehallen, wird es zeitlich knapp, einige Runden auf dem Spielbrett zu drehen oder ein paar Karten zu werfen. In diesem Jahr haben wir uns Zeit genommen und auch wenn diese nur begrenzt war, konnten wir einige interessante Titel testen. 

Anne Marie-Christine Volkmann - Spielpunkt Online Redaktion

von Anne Marie-Christine Volkmann (amc)

 am 29. Oktober 2018 um 21.55 Uhr

mehr lesen 0 Kommentare
Top 50 Liste: Die 50 besten Brettspiele

Die besten Spiele des Jahres

2018

► Spiel des Jahres 2018: Azul

► Kennerspiel des Jahres 2018: Quacksalber von Quedlingburg

► Kinderspiel des Jahres 2018: Funkelschatz

 

2017

► Spiel des Jahres 2017: Kingdomino           

► Kennerspiel des Jahres 2017: Exit

► Kinderspiel des Jahres 2017: Icecool

 

2016

► Spiel des Jahres 2016: Codenames

► Kennerspiel des Jahres 2016: Isle of Skye

► Kinderspiel des Jahres 2016: Stone Age Junior

 

2015

► Spiel des Jahres 2015: Colt Express 

► Kennerspiel des Jahres 2015: Broom Service

► Kinderspiel des Jahres 2015: Spinderella

 

2014

► Spiel des Jahres 2014: Camel Up

► Kennerspiel des Jahres 2014: Istanbul

► Kinderspiel des Jahres 2014: Geister, Geister, Schatzsuchmeister

 

2013

► Spiel des Jahres 2013: Hanabi

► Kennerspiel des Jahres 2013: Die Legenden von Andor

► Kinderspiel des Jahres 2013: Der verzauberte Turm

 

Spielpunkt auf Twitter

Zeitlose und gute Brettspiele

Kinderspiel

Sie sehen niedlich aus, haben es aber faustdick hinter den Ohren: die Glupschgeister Lisa, Maggie, Al, Don, Luc und Bob. Damit nicht noch mehr Unfug angerichtet werden kann, müssen 2 bis 4 Spieler ab 5 Jahren sich auf Glupschgeisterjagd begeben. Das optisch hübsche Kinderbrettspiel Glupschgeister ist beim KOSMOS Verlag erschienen.

Einsteigerspiel

Einmal Kapitän eines Unterseeboots sein zu dürfen, ist der Traum eines jeden Kindes. Oceanos von Iello ermöglicht diesen Wunsch 2 bis 5 Spielern im Rahmen eines spannenden Familienspielabends. Kinder benötigen insbesondere während der ersten Partien Unterstützung, denn Oceanos ist komplexer als es zunächst scheint.

Kennerspiel

Eine Partie Roll for the Galaxy kann so schnell vorbei sein wie sie angefangen hat. Das schnelle Weltraum-Aufbauspiel aus dem Hause Pegasus Spiele lädt 2 bis 5 Spieler ab 12 Jahren zur Besiedelung neuer Welten ein. Seinem Namen macht das Spiel alle Ehre, denn um die Vorherrschaft in der Galaxis wird gewürfelt. Erfahrene Spieler freuen sich über spannende SciFi-Unterhaltung.

Expertenspiel

Kaum ein fortgeschrittener Brettspieler kann sich derzeit dem Hype um Terraforming Mars von Jacob Fryxelius entziehen. 1 bis 5 Spieler ab 12 Jahren erschaffen eine Kolonie auf dem Roten Planeten, um Leben dorthin zu bringen, wo es bisher nicht möglich erschien. Das komplexe Brettspiel wird vom Schwerkraft Verlag vertrieben und dauert pro Spielpartie 90 bis 120 Minuten.